Gas- Strom- DSL- Tarife vergleichen

Verbraucherzentralen rufen immer dringender dazu auf, die steigenden Preise in der Energieversorgung nicht mehr tatenlos hinzunehmen. Sie fordern die Energiekunden auf, durch kritische und preisbewusste Auswahl der Anbieter „zurückzuschlagen“. Hierbei helfen kostenlose Tarifvergleiche im Internet. Leider sind noch viel zu viele Endverbraucher der Meinung, dass ein Anbieterwechsel kompliziert und teuer ist – und dass sie eventuell sogar eine Unterbrechung der Versorgung befürchten müssen.

Diese Argumente sollten endgültig in das Reich der Ammenmärchen verwiesen werden. Der Gesetzgeber hat bei der Deregulierung des Energieangebots eindeutig festgelegt, dass die Versorgung der Endverbraucher in jedem Falle sichergestellt werden muss. Ausserdem dürfen bei einer fristgerechten Vertragskündigung keine „Strafen“ oder andere Gebühren in Rechnung gestellt werden.

Prämien und Rabatte beim Anbieter- und Tarifwechsel

In der – rosigen – Wirklichkeit erledigt fast immer der neu gewählte Anbieter alle Formalitäten zur Kündigung des Altvertrages – und bietet dem Verbraucher oft sogar noch extra Prämien und Rabatte an, um einen Wechsel noch verlockender zu gestalten. Ein „schlauer Sparfuchs“ nutzt diese Tatsache zu seinen Gunsten aus, indem er beim Ablauf jeder vertraglichen Frist die dann zur Verfügung stehenden Alternativen auf’s Neue überprüft. Er behält im Auge, dass ihn falsch verstandene Loyalität – und sollte diese auch nur von Bequemlichkeit herrühren – viel bares Geld kosten kann.

Genau wie bei der Gas- und Stromversorgung, sollte der Verbraucher auch den persönlichen DSL-Vertrag für das Internet bei jedem Vertragsablauf „unter die Lupe“ nehmen. Was bei den Tarifvergleichen wichtig ist, und die zum Vergleich nötigen Tarifrechner, findet man auf der Webseite http://www.24-tarifvergleich.de.

.

Impressum & Kontakt