Preisvergleich von Versicherungen

Ein Preisvergleich von Versicherungen ermöglicht einen transparenten Marktüberblick.

Wer sparen will, der muss Vergleiche ziehen. Vor allem bei Versicherungsprämien sind oftmals extreme Preisunterschiede möglich, sodass im Extremfall sogar bis zu mehreren hundert Euro im Jahr eingespart werden können.

Vor allem KFZ Versicherungen oder Haushaltsversicherungen sind oftmals überteuert beziehungsweise gibt es immer noch genügend Menschen, welche auf Grund ihrer „kompetenten“ Berater überversichert sind. Das bedeutet, dass eindeutig mehr versichert ist als überhaupt vorhanden ist.Dieses Phänomen tritt häufig bei Haushaltsversicherungen auf.

Im Internet hat der Kunde jedenfalls die Möglichkeit mit Hilfe von Versicherungsrechnern die Versicherungen im Preisvergleich zu entdecken. Wer sich bereits im Vorfeld Informationen über die diversen Versicherungsprämien einholt, kann nicht nur das Unternehmen gleich online für einen eventuellen Versicherungswechsel kontaktieren, sondern kann seinem Versicherungsberater die günstigen Prämien auch vorlegen. Oftmals passieren dann Wunder, sodass der Versicherungsberater natürlich auch günstige Prämien hätte – „dies sei neu“ – und die Verträge würden sofort günstiger werden.

Bei einer Haftpflichtversicherung für das KFZ sind oftmals bis zu 400 Euro im Jahr als Einsparungspotential vorhanden. Wer die Haushaltsversicherung mit Hilfe des Vergleichsrechners berechnen lässt, wird auch feststellen, dass Unterschiede zwischen 80 bis 150 Euro jährlich vorhanden sein können. Auch sind sogenannte private Zusatzversicherungen wie Krankenversicherungen oder Unfallversicherungen mit extremen Preisunterschieden gekennzeichnet. Auch hier ist es möglich, dass zwischen 50 Euro und 100 Euro jährlich eingespart werden können.

Wer also vergleicht, wird im Endeffekt weitaus günstiger aussteigen als jemand, der die erstbeste Wahl trifft.

.

Impressum & Kontakt